LBS Zentrale

Vom Bauherrn wurde ein innovatives, zukunftsweisendes neues Bürogebäude im Sinne des EXPO-Mottos „Mensch, Natur, Technik“ im Jahr 2000 gewünscht.

Unter einem durchgängigen 175 x 40 Meter großen Glasdach und mittels einer ebenso langen, 18 Meter hohen Glaswand zur Hauptverkehrsstraße abgegrenzt, sind vier baugleiche vier-geschossige Häuser mit 500 Büroarbeitsplätzen angeordnet.

LBS Firmenzentrale

Standort

Kattenbrookstrift, Hannover / Deutschland

Auftraggeber

LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin - Hannover

Größe

27.000 m²

Jahr

2001

Als Kopfbau dient ein schmaleres Haus mit den Sonderfunktionen Vorstand, Konferenz, Besucherberatung und Bistro.

Die Grünhöfe zwischen den Häusern sind mit unterschiedlichen Themen gartenarchitektonisch gestaltet. Sie sind unbeheizt, werden aber auch im Winter nicht kälter als ca. 10 °C und bewirken durch diesen Wärmepuffer, dass alle Büroräume ohne Heizung auskommen.

Bildnachweis: Klemens Ortmeyer, Hannover

Vorheriges Projekt
Nächstes Projekt