Lufthansa Werkstattgebäude

Auf der Lufthansa Basis in Hamburg soll auf dem freien Baufeld zwischen der WD-Werkstatt im Westen, der Lackierhalle im Norden und dem Bürokomplex G.395 ein wandlungsfähiger, mehrgeschossiger Werkstattneubau für die Lufthansa Technik entstehen.
Die Planung sieht eine maximale Bebauung unter Berücksichtigung einer optimalen Flächenausnutzung vor. 
Für den erforderlichen Anteil an produktionsnahen und optionalen Büroflächen ist an der Westseite des multifunktionalen Werkstattgebäude ein einseitig angegliederter, siebengeschossiger Bürobereich geplant.

Bildnachweis: PSP Architekten Ingenieure, Hamburg

Lufthansa Werkstattgebäude

Standort

Lufthansa-Basis, Hamburg-Fuhlsbüttel

Auftraggeber

Lufthansa Technik AG, Hamburg

Größe

32.800 m² BGF

Jahr

Wettbewerb 2019

Vorheriges Projekt
Nächstes Projekt